Okt 21

MÖHREN ich werde verfogt sie kommen

Ein etwas verspäterer Eintrag aber besser spät als nie. Das war die Ausbeute am 03.09 natürlich haben wir noch mehr Sachen gesammelt, aber von vielen habe ich keine Fotos gemacht, bzw. die liegen auf der Kamera und die habe ich jetzt nicht dabei. Ich bemühe mich heute Abend mal die aktuellen rein zu stellen.

Dann berichte ich mal ein bisschen genauer für die die es Interessiert. Mittlerweile könnte man eine Liste erstellen mit den kuriosesten Dingen die man finden kann. Mein absoluter Favorit ist ja eine Packung Katzenstreu. Da kommt man schon ins grübeln ob das verderben kann?

  • 30 Tüten Knorr Tomatenpulver Suppe
  • eine Holzkiste
  • Seife :ban: denken die etwa an uns das wir uns danach die Pfötchen waschen können?
  • Blumenzwiebeln

Am Samsag waren wir wieder und fanden unglaublich 30kg!! Möhren. Dazu dann noch das übliche Gemüse Zeug. Dann sind wir zum nächsten Spot gefahren und da ging es genau so gut weiter, jede Menge Pudding, Joghurt und vorallem Kaugummis. Zu guter letzt gab es dann auch noch Hundekekse ebenfalls einige Packungen. Unsere neue Katze Mia mag diese ebenfalls, habe ich euch schon Mia gezeigt?

Ist sie nicht süß? Ich weiß etwas pummelig aber total lieb und die beiden Miezen vertragen sich sogar. naja oder sagen wir lieber sie haben einen nicht angriffspakt geschlossen. Sie ist halt sehr verfressen und man muss ständig schauen dass Zora  noch etwas abbekommt.

Kommen wir zurück zu den Thema MÖHREN. Was macht man mit sovielen Möhren? Zur Verdeutlichung 30kg sind eine 3/4 Badewannen voll. Wir haben uns dann dazu entschlossen erstmal alles zu schälen und klein zu schneiden. rausgekommen sind 2 riesige Plastiksäcke voll Karotten in den Varianten Scheiben und Streifen. Meinen Essensplan die nächse Wochen sieht folgendermaßen aus:
Möhren in Scheibchen aufs Brot, Möhrenpuffer(so wie Kartoffelpuffer), Möhrengratin, Möhrensuppe, Möhren mit Zucker und Zitronensaft, Möhrentorte. Und danach habe ich eine geringe Chance nicht nur um zig Kilos leichter zu sein sondern auch noch die Chance darauf das die restlichen Möhrenscheiben als Gemüse in den Tiefkühler wandern können(wir haben nicht so viel Platz).  Noch jemand ne zündete Idee was gut schmecken könnte?

(die folgenden Bilder sind vom 03.09: neuere folgen heute Abend)
To put things striking source into contrast, ios 8 required an additional 4

Sep 01

Wenn man keine Beutel mehr hat

Krass sag ich nur soviel hatten wir noch nie und dabei habe ich gedacht besser geht es nicht. bin mittlerweile unter die Marmeladenkocher gegangen, weil es einfach zu viel zum essen ist. Heute werde ich einmal probieren Bananen Marmelade zu kochen. Mal schauen wie die schmeckt.

  • das was auf den Bild ist
  • 2 Körbe Pfifferlinge
  • 4 Bund Radieschen
  • Petersillie und Schnittlauch
  • Pfirsiche

 

Dan gibt es noch Neuzugang:

Clara (schwarz weiß) und Asterix (rot)

Und ein noch namenloser Hamser

Under the hood, we’re anticipating an enhanced, apple a8 processor, improved camera, and, if some reports are to www.topspyingapps.com/whatsapp-spy-apps/ be believed, apple may also indulge in nfc

Aug 25

Gemüse, Obst und Brot

Oh Leute ich liege gerade fett gefressen im Bett. Aber da wartet noch ein Broccoli Auflauf auf mich.

Am Freitag war ich nun doch noch mal los gegangen. Ergebnis war ein Beutel voll Brot und Brötchen und ein Beutel Gemüse.

Gestern dann noch mal los und wieder 4 Taschen voll Gemüse:

  • 1 Schale Erdbeeren
  • 1 Schale Heidelbeeren
  • 7 halbe Ananas
  • und das Zeug auf den Bild, bin zu faul das jetzt auf zu schreiben

microeconomics homework

Aug 23

Auf Streifzug

Gestern wieder auf Nahrungssuche gewesen. Fühle mich mittlerweile schon wie ein Urmensch der raus geht um sich essen zu jagen.^^ Die Erkenntnis ist, ich muss wohl meine Runde umlegen. Donnerstags ist höchst unpraktisch weil wohl die Tonnen am Tag zuvor geleert werden. Positiv das Gemüse was drin ist ist absolut sauber und kein bisschen eklig, negativ wenn man nicht gerade 2 Meter groß ist kommt man an die Sachen nicht ran, weil sie logischerweise ganz unten liegen. Und in Mülltonnen rein kriechen ist nun auch nicht gerade die Erfüllung. Vielleicht wäre Mittwoch sinnvoller, hmm mal einfach losziehen dann weiß ich es ja, mal schauen ob ich heute abend Lust habe bin ja eh Abends allein da kann ich auch was sinnvolles tun^^.
Die gestrige Ausbeute:

  • 5kg Bananen
  • 1kg Tomaten
  • paar Pfirsische
  • ne Packung süße Paprika
  • ne super Einkaufstasche (perfekt für meine nächste Tour)
  • ne Rolle Frischhaltefolie (wer zum Geier schmeißt das weg?)

State agencies pick the programs that most closely fit the needs of their community and often proceed here for information run several in combination, said sally baggett, the director of patient and family services at carolina health centers in greenwood, s

Aug 21

Containern oder wie lebe ich von Müll

Mal ein anderes Thema. Seit nen  Monat oder so geh ich ja nun regelmäßig Containern. Für alle die nix damit anzufangen wissen: Man geht zu Supermärkten und holt das ganze noch gute Essen was weggeschmissen wurde aus der Mülltonne. Für alle die jetzt denken IHHHH, nein es ist nicht eklig da man kurz nach Ladenschluss geht und die Sachen immer oben auf liegen. Zuhause wird dann alles abgewaschen und gut.
Gestern waren wir wieder unterwegs und die Ausbeute war echt sensationell. Zu Zweit mit Auto und es war hart an der Grenze vom Tragbaren.
Es ist wirklich krank wie viele gute Lebensmittel weggeschmissen werden. Gerade wenn man Tiere hat kann man sehr vieles verwerten. Meine Tiere ernähre ich sozusagen ganz aus der Tonne und mich in Sachen Obst und Gemüse ebenfalls. Muss sagen ich habe selten so gesund gelebt. Hier mal Fotos:

  • unmengen von Bananen
  • 1 Wassermelone und 1 Honigmelone
  • Einlegegurken und 10 normale Gurken
  • 1 Blumenkohl und 6 Broccoli
  • 6 Äpfel, 1 Mango, 8 Zitronen
  • 10 Kiwis, 3 Nektarinen
  • 1kg Weintrauben und 500g Erdbeeren
  • 10 Rüben
  • 1 Pkg Hefeklösse mit Kirschfüllung
  • 3 mal Joghurt
  • 2 Orchideen
  • 6 Sträuße Blumen

Und dabei haben wir längst nicht alles mitgenommen sondern nur die guten Sachen.
Zeitaufwand: 1h
Angefahrene Märkte: 4
Bei den Märkten war einer unserer Stammmärkte dabei und drei Neue wo wir eigentlich nur mal schauen wollten ob da was geht. Alle 3 Neuen wurden als gut befunden und werden in unsere Runde aufgenommen^^.
Ach ja hat jemand ne Idee was man mit Bananen noch machen kann die gibt es zur Zeit in Hülle und Fülle.

 

http://topspying.com/