Feb 02

also nochmal

So, wieder da. Erstmal es lag nicht an der Rechtevergabe, mein tolles Datenbankupdate Programm, hat seit Januar alle Backups auf den Server gespeichert, womit mein Speicher hoffnungslos überzogen war. Eigentlich soll das Programm mir das per Mail zuschicken, macht es auch bloß es wird zusätzlich gespeichert mal die nächsten Tage beobachten ob es nun wieder funktioniert ;-)
So hier also die Bilder vom Januar, die die mein Bruder gemacht hat sind irgendwie verschwommen, ich nehme an er hat vorher die Linse mit den Finger betatscht^^

Weiter im Text. Also letzten Freitag war ich wieder mal beim Tierarzt, einmal einschläfern einmal Milben, ja ja man kennt mich dort schon. Jedenfalls hat sich ja nun die letzte Maus verabschiedet (ich muss die Regenbogenbrücke wohl mal aktualisieren), jedenfalls hab ich nun eingerichtet für ne Ratte^^ Am Freitag geh ich eine besichtigen. Ist zwar nur eine aber ich werde später dann noch ne 2. dazu setzten. Bilder also am Freitag.
Ansonsten gehts mir ziemlich beschissen. Gestern war ich wieder bei meinen Therapeuten, scheiße sag ich nur bin danach immer voll platt. Sobalds sensibel wird mache ich zu und schweige, das schlimme dabei ich will es nicht. Mein Kopf schaltet aus. Alle Stimmen sind sehr weit weg. Habs auch schon fertig gebracht mir die Ohren zu zu halten. Ähm ja, keine Ahnung wieso ich in dieses Verhalten abrutsche, sonst kann ich ja auch über alles mögliche reden, bin ja mittlerweile so abgestumpft, das ich selbst über Selbstmordgedanken wie normal mit ihm rede. Naja. Eigentlich will er ja mit der Traumatherapie anfangen, aber wenn ich danach immer kurz vorm Abgrund stehe hat das nicht wirklich Sinn. Muss wohl weiter üben. Es gibt da eine Tresorübung die mittlerweile ganz gut funktioniert, okay bei Stress wie gestern klappts noch nicht wirklich, hoffentlich irgendwann, will ja mal weiter kommen. Für die die es nicht kennen: Wenn die Bilder, Filme (Flashbacks) kommen soll man sich das ganze als nen Film vorstelle. Man drückt auf ne imaginäre Fernbedienung auf Stopp und brennt dann das ganze auf DVD (habs abgewandelt normalerweise ist es ein Videorekorder ;-)). Danach begibt sich zu seinen imaginären Tresor, denn man sich vorher idealerweise bereit gelegt hat und schließt das ganze ein. Damit habe ich dann zumindest paar Stunden wenn ich Glück habe einen Tag Ruhe. Klingt abstrus aber was solls. Schlimmer finde ich da die Übung innerer Helfer. Man stelle sich ein Wesen vor das bei einem sitzt und das man alles Fragen kann. Ja ja aber das geht mir dann doch zu weit da komme ich mir albern vor.

hab ich euch schon erzählt das ich jetzt Blockflöte spiele, hät ich auch nicht gedacht aber selbst ich bekomme es langsam hin, wenn ich Zeit habe probier ich es mal aufzunehmen dann könnt ihr euch kaputt lachen^^
So also dann bis Freitag Sadly, there are no font size adjustments or different sound effect choices for notifications source page like maybe the bird sound from tiny wings

Okt 13

es geht besser

Rückmeldung von mir: Also mein Junkie zittern ist weg. Dafür löst sich jetzt der ganze Schleim und ich bin nur am rum husten, aber bis zum WE schaffe ich es wieder gesund zu werden.
Dann war ich heute beim Psychologen. Und da ne ganz böse Sperrung drinne war und die Autos Kilometerweit standen. Dachte ich mir auf den Rückweg, nimmste halt die Autobahn. Wie immer in solchen Fällen, das Navi lag natürlich zu Hause. Ganz toll. Naja egal, den Weg kennste ungefähr, auf ungefähr liege dabei die Betonung. Irgendwann kam ich bei ner Tankstelle raus, gut dann tanken wir halt erst, wer weiß wie lange sich das hin zieht. Irgendwann ein Schild mit der Autobahn drauf, ich mich schon gefreut. Gesperrt, ahhhh okay Umleitung gefolgt. Irgendwann war das Umleitungsschild weg, scheiße irgendwas hatte ich falsch gemacht. Ich schon der Verzweiflung nahe, da kam das rettende Autobahnschild. Nun noch kurz über die Richtung gegrübelt und ich hatte es geschafft. Richtung hat auch gestimmt, eh Fragen aufkommen. Irgendwann abgefahren, dann fing es an mit schütten. Nach 1h war ich zu Hause, da frage ich mich hätte ich nicht doch den kilometerlangen Ampelstau nehmen sollen? Naja wenigstens habe ich etwas von der Welt gesehen.

Dann etwas sehr wichtiges: 5/6 Schweinen haben begriffen wie man auf die 2. Ebene kommt. Jeder hat zwar seine eigene Methode, aber es klappt, Futter siegt halt doch. Nur Peggy ist einfach zu dämlich. Kann halt nicht jeder von Klugheit gesegnet sein.

Morgen heißt es dann wieder antreten bei der Konsultation. Durch die scheiß Krankheit habe ich nun allerdings Tage zum lernen verloren. Sehr toll bin mal gespannt was morgen raus kommt. Um 10 Uhr könnt ihr an mich denken.

We are trying to be transparent and share the data we tick here for more do have on our students, he said
Okt 09

krank

So nun habe ich es dieses Jahr doch noch geschafft und bin krank geworden. Finde ich überhaupt nicht lustig :-| Aber nachdem ich selbst beim da sitzen gezittert habe wie ein Drogen Junkie, musste man wohl doch mal was tun. Ist ne Infektion, dachte erst an Schweinegrippe, weil die Symptome ähnlich waren, aber das habe ich nicht ganz geschafft =] Ja nun heißt es abwarten das es besser wird.
Habe mich dann gestern doch noch mal in den Baumarkt geschleppt, weil der Käfig für die Meeris endlich fertig werden sollte. Die herum stehenden Bretter, hatten mich total genervt. Schön und gut die 2. Etage ist drin, aber die sind zu blöd da rauf zu gehen :o: Nun wird immer mal jemand hoch gesetzt damit sie das Prinzip verstehen. Schon kurios den an der Möglichkeit die Treppe zu benutzen hat sich nun echt nichts geändert. Nur die Treppe ist an die andere Seite des Käfigs gewandert…
k-DSC03434

Dann bin ich seit 3 Tagen mehr oder minder von der Schoki weg. Also es gibt nur noch Minimengen. Ausschlaggebend war ein Gespräch mit meinen Psychologen. Als er die Frage stellt: Wann hatten sie zum letzten Mal ein richtiges Schnitzel oder einen richtigen (mit etwas Fett) Joghurt? Hmm als ich ein paar Sekunden drüber nachgedacht hatte: keine Ahnung muss ziemlich lange her sein. Er hat dann die Theorie aufgestellt, das ich gar keine Schokolade wolle sondern, meine (sogenannten) “bösen” Lebensmittel. Und da diese Liste bei mir ja sehr lang ist, ist mein Einkauf natürlich dementsprechend mager ausgefallen.
Nachdem ich ihn für verrückt erklärt hatte und gesagt habe das ich so ekelhafte Panade garantiert nicht essen werde, dachte ich mir: Was habe ich zu verlieren? Es kann nur besser werden…
Habe jetzt mal Kartoffelecken probiert und verschiedene Joghurt Sorten, muss sagen die sind wirklich lecker. Und ich bin zum ersten mal satt, nicht nur körperlich sondern auch psychisch. Obwohl ich immer noch auf die Kalorienangaben schau und natürlich alles abwiege, aber ein Fortschritt. Da frage ich mich doch, ist da was dran? Hat er tatsächlich recht? Gebe ich ja ungern zu… Und natürlich die Frage wieso habe ich das nicht schon vorher probiert. Wahrscheinlich weil ich nie auf Idee gekommen wäre, mir z.B. Kartoffelecken (zu viel Fett) zu kaufen. Mal schauen wenn es weiter so läuft wäre es ja fast zu schön. Ich warte schon auf den nächsten Stein der in meinen Weg liegt…

Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken;
sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.

The philosophy behind qtel is that language is learned know this best in a social context, so lessons should be planned to engage students in structured social interactions about the academic concepts they’re learning
Sep 22

hmmm

DSC03410
So Mia und ich haben und jetzt 10min angestarrt. Da kommt bei mir die Frage auf, was denken Meerschweine? Denken sie überhaupt was? Sind sie nur auf das rascheln von Tüten trainiert? Irgendwie kann ich das nicht glauben, wenn ja will ich auch ein Meerschwein sein. Das Leben muss echt toll sein.
(sagt eine die ne halbe Flasche Appel intus hat)
naja egal, beachtet den Beitrag einfach nicht. :cuckoo: Vielleicht sollte ich mal Passagen aus meinen Gedanken/Gefühletagebuch einstellen? Besser nicht bin so schon gaga genug

Task list columns are also sortable by visit this blog clicking the column title
Jun 16

16.06

Uff Termin bei meinen Prof überstanden. Ich habe mich mal wieder von meiner besten Seite gezeigt War voll nervös und hab die ganze Zeit nur rumgewackelt. Haben es jetzt so festgelegt das ich die Prüfung Ende September mache. Der Prof war wirklich voll nett. Ich so gesagt das ich mich durch die Medis nicht konzentrieren kann. So kamen wir auf das Thema Psychopharmaka. Hab dann noch nen Vortrag bekommen, das ich die regelmäßig nehmen muss und auch nicht allein an der Dosis rumstellen darf. Eigentlich nett gemeint, trotzdem kam ich mir komisch vor. Dann hat er sich noch erkundigt, ob ich in Behandlung sei. Auch in Richtung Diplom mal erkundigt, wenn es ganz hart kommt, kann ich es an der Hochschule machen. Er wusste zwar nicht wirklich wie er mit mir umgehen sollte aber naja, noch viel Glück gewünscht dann bin ich gegangen, bin so froh das es erstmal vorbei ist. Bin zwar immer noch hippelig, aber ich hoffe das vergeht.
Was gab es noch?
Hmm am Sonntag war ich auf nen Flohmarkt. Habe 4 Puzzel erstanden und nen Teddy, nun ja hab ja noch nicht genug…

DSC02141

DSC02143

Ja, dann hat Elvis e endlich geschafft die Treppe zu benutzen. Ein Wunder hätte ich schon nicht mehr mit gerechnet. Aber Wunder geschehen immer wieder

DSC02142

Ja dann noch das versprochene Bild von mir, seh wie immer komisch aus. Naja wie imemr halt, manche Dinge ändert sich halt nie^^

DSC02136

So nun werde ich mal bissle malen, mal sehen ob ich was depri mäßiges finde

Apr 24

24.04

Gott bin ich mal wieder schreibfaul, aber es passiert einfach nix Weltbewegendes. Also spame ich mal bissle drum. War am Montag mal beim HA wegen diversen Problemen und das ist das Ergebnis:
sono1

Einmal Kathleen von innen^^ und bevor die Frage aufkommt: Nein ich bin nicht schwanger, die niedlichen roten Kreise, bezeichnen meine Gallensteine ^_^ Ist aber nix schlimmes, so lange es nicht weh tut können die da bleiben wo sie sind.

Heute war ich dann bei meiner all freitaglichen Selbsthilfegruppe. Ja nix bewegendes, mal paar Gespräche mit realen Menschen, taten auch mal wieder gut.

Das einzige was mich maßlos aufregt, dass meine Straße vorm Haus aufgebuddelt wird. Das nervt keine Parkplätze. Ich muss alles nach Hause schleppen, weil hier  ja eh schon Parkplätze rar sind. Und das ganze soll bis Ende August dauern, na dann Prost…

Das einzige was bissle verquer läuft ist mein Essen. Ist irgendwie zu wenig aber ich habe auch keinen Hunger und alles was ich esse hat kaum Fett. Weiß nicht dieses ganze Angebot an Lebensmitteln ekelt mich an. Hab zur Zeit meine Lebensmittel die mir als sicher erscheinen, den Rest rühre ich eigentlich nicht an. Brauche auch wieder mal ewig zum Einkaufen, da ich es nicht lassen kann, alle Nährwertangaben zu durch forsten. Bin echt gaga in der Hinsicht.

Hier mal ein Beispiel was ich heute gegessen habe:

250g Magerquark
200g Erdbeeren
1 Toffee
150g Salat
50ml Joghurt Dressing
50g Putenbrust
200g Diät Apfelmus
1 Activia

alles in allen etwas wenig, etwas ist gut würde sagen viel zu wenig. Irgendwie ist mir völlig abhanden gekommen was normal ist. Und es gibt wenig Lebensmittel vor denen ich mich nicht ekle. Naja hoffen wir das sich das irgendwann wieder einpendelt.

Ach noch was mein Meerschweinmann Elvis ist endlich bei meinen Mädels eingezogen. Sehr amüsant sag ich euch. Erst wurden alle Mädels bestiegen und nun hat er sich aber ein bekommen und sie leben glücklich zusammen. Hoffentlich bleibt es auch so. Aber bis auf bissle Futterneid sehe ich da keine Probleme
Paar Fotos:

Elvis in seiner Chefposition:
dsc01864

Elvis auf der Suche nach Fressen:
dsc01866

eine verängstigte und bedrängte Mia:
dsc018741

But a review of recent news reports found some troubling incidents https://pro-essay-writer.com loudoun county, va
Apr 05

das große Fressen

Erstmal ein großer Dank an Manja, es war wirklich sehr schön, hat mich gefreut 8) Mal schauen wenn Grit die Bilder schickt, da sind bestimmt ein paar lustige dabei.  Aber bis dahin müsst ihr euch noch ein wenig gedulden.

Heute war ich auf ner Meerschweinausstellung, was sehr schön war. Am liebsten hätte ich ja alle mitgenommen, aber naja. Das würde den Rahmen dann doch etwas sprengen. Und ihr könnt euch beruhigen, es ist kein Meeri dazu gekommen. Ja ich bin deswegen auch stolz auf mich. Am besten waren diese Peruaner, die durch ihr langes Fell zwar fast nix sehen, aber wahnsinnig knuffig aussehen, oder diese nette Schweine die aussehen als hätten sie Löckchen. Hach, naja irgendwann einmal….

Dann habe ich heute die Gunst des schönen Wetters mal genutzt und Gras gesammelt. Was sehr großen Anklang fand. Nur Elvis hat bisschen zaghaft probiert ob es essbar ist, hat sich letztlich dazu entschlossen, dass es sehr lecker ist. Auch Karlchen fand vor allem die Gänseblümchen lecker. Gut an Mehlwürmer kommt so etwas nicht ran, aber man muss Abstriche machen. Ich denke dadurch kann ich meine Grünzeugkosten auch beachtlich minimieren. Man muss halt rausgehen und sammeln, aber so komme ich wenigstens mal raus.

Hier ein paar Bilder:

Die Raufe rechts habe ich mir heute mal gegönnt, hoffe das damit mal das platt treten des Heus aufhört:

k-dsc01828

k-dsc01825

Und hier unser kleiner Prinz, noch 2 Wochen dann kann er zu den Mädels:

k-dsc01824

I wasn’t the most pleased to see this, although I can see why they decided to spyappsinsider.com/facebook-spy/ do this
Mrz 22

22.03

Ne Woche nix geschrieben, werde schon wieder schreibfaul. Vielleicht sollte ich mir alle 2 Tage nen Wecker stellen, damit ich dran denke. Also was gibs Neues:

Meeris:

Susi geht es gut, am Montag gibt es wieder ne Spritze. Kyra geht es auch soweit gut, langsam gewöhne ich mich an die Halskrause. Sie bestimmt auch. :smirk: Naja ich denk in ner Woche kann die komische Krause ab. Elvis und der Rest fühlt sich auch wohl.

Lernen:

Können wir das Thema überspringen? Na gut, ich raffe mich auf. Nicht immer aber immer öfters. Zur Zeit bin ich beim netten Thema: Geordnete Mengen. Könnt kotzen, zur Zeit kämpfe ich mich da durch die Möbiusfunktion, falls das noch irgendwas jemanden sagt. Am 2. April ist ja Prüfung, bis dahin sollte es aber sitzen. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Karlchen:

Der pennt bei mir gerade am Rechner.:

k-dsc01802

Was hab ich sonst noch so gemacht?

Wieder mal ein Bild gemalt. Siehe unten. Ein weiteres ist in Arbeit. Und Schokolade gefuttert, will es endlich mal schaffen, das ich keinen Bock mehr auf Schoki hab. Naja bin bei Tag 3, Schoki finde ich immer noch toll und abgenommen habe ich auch :ban: Erstaunlich wenn man bedenkt das ich so um die 300g am Tag futter.

k-dsc01803

Was hat sich geändert?

Also nachher werde ich neue Smilies einfügen irgendwie sind mir das zu wenige und die sind alle zu speziell. Brauch mal paar Basic Smilies hier.

Hab meine ganzen Sprüche mal aktualisiert: Sprüche Seite

So und von euch anderen würde ich auch mal gerne wieder was erfahren, Vivis, Aschi, lebt ihr überhaupt noch?

You can take some of the feelings of alienation from a book like speak and compare it to hester prynne’s how to write an apa style paper behavior in the scarlet letter, he said
Mrz 14

14.03

Sorry Vivien, aber hab leider kein Foto gemacht. Die Meeris waren in den Moment nicht so erpicht darauf fotografiert zu werden.^^ Aber stell dir einfach ne nasse Ratte vor, das kommt der Sache sehr nahe.

Wie jeden Samstag war ich heute wieder Großeinkauf bei Lidl tätigen. Ich glaube, die denken das ich Veganerin bin. Ein typischer Wocheneinkauf:

3kg Möhren
1kg Tomaten
3 Eisbergsalat
1,5kg Chicoree
3 Gurken

dazu noch ca. 3kg Äpfel von meiner Mutter

Aber damit ist das Thema wenigstens bis zum nächsten WE vom Tisch.

Dann noch wie ne doofe heute früh gepuzzelt. Bild stell ich morgen rein, bin jetzt zu faul zum abfotografieren.

Dafür mal ein Foto von Kyra, die seit ner Woche ne Halskrause tragen muss wegen Pilzbefall. Sieht doch schick aus:

dsc01795

Die chemie, als wissenschaft, begann sich https://www.ghostwritinghilfe.com/ gerade zu entwickeln
Mrz 11

So…

mein Muskelkater hält sich in Grenzen, habe schon schlimmeren erlebt. Irgendwie ist dieser aber anders, weiß auch nicht sonst taten mir immer die gesamten Bauchmuskeln weh, was zur Folge hatte das ich mich aus meinen Bett immer rausgerollt habe. Aber jetzt nur so ein bissle.

Das beste des Tages kommt nachher. Da meine Schweine Milben haben, müssen sie alle gebadet werden :oogle: Ich glaube das es ihnen nicht sonderlich gefallen wird. Bis jetzt habe ich nur einmal ein Schwein etwas nass gemacht und schon da war die Hölle los. Lassen wir uns also überraschen. Erst desinfizieren, waschen, und trocken föhnen. Na wenn das nix is :smirk:

Documents on the following the leaders project for fiscal 2003, for example, claimed visit this link it would help states and school districts achieve adequate yearly progress on student academic performance as required under the no child left behind act